Deutsche Meisterschaft als Highlight einer grandiosen Jugendsaison

von Markus Siegel

Am kommenden Pfingstwochenende treten die 16 besten deutschen Mannschaften im Alter unter 16 Jahre in Magdeburg und Schönebeck gegeneinander an, um den Deutschen Meister im Volleyball auszuspielen. Mit dabei ist auch der TSV Grafing.

Um im Spielrythmus zu bleiben, spielete die Mannschaft in den letzten Wochen einige Trainingsspiele gegen Herrenmannschaften. Ebenso fand letztes Wochende ein Trainingslager statt und diese Woche gibt es noch ein Abschlusspiel gegen den Topfavoriten ASV Dachau. Somit sollte das Team optimal vorbereitet nach Magdeburg fahren. Hier hoffen die Trainer Chris Dorrer und Harald Kirchner, dass man, als reine Vereinsmannschaft, in dem starken 16er Feld zahlreicher Auswahlteams, unter den besten Acht landet.

Leider hat sich Nils Kuschel im Vorfeld der Meisterschaft verletzt und kann leider nicht teilnehmen, ebenso wie der nicht spielberechtigte Moritz Schnödt.

 

Die Mannschaft für Magdeburg

 

#NameGeburtsdatumGrößePos./Trikot
1Hess, Korbinian04.03.20001,7622
2Gegenfurtner, Adrian18.11.20001,6628
3Guthart, Noah24.02.20001,9332
4Siegel, Fabian20.11.20011,6416
5Broghammer, Felix20.09.20001,7223
6Broghammer, Lukas25.01.20021,639
7Pohl, Yannik01.08.20021,528
8Kuschel, Nils03.10.20001,7515
9Küchenhoff, Philipp16.09.20011,7018
10Wimmer, Johannes02.02.20011,6913
11Kirchner, Daniel24.05.20001,8424
TDorrer, Christian   
TKirchner, Harald   

Zurück