Überraschungserfolg für Grafinger Beach-Volleyballer bei Bayerischer Meisterschaft U18

von Markus Siegel

U18 Beach

Auf der Anlage des TV Fürth fanden letztes Wochenende die Bayerischen Beachvolleyball-Meisterschaften der Altersklasse U18 statt. Zwei Grafinger Teams gingen dabei bei den Jungs an den Start.

Der Samstag begann mit den Vorrundenspielen, wobei beide Teams als Gruppenzweiter abschlossen. Für das Team Lukas Broghammer und Luis Wieser o.k., aber für das zweite Grafinger Team Flo Krenkel und Moritz Schnödt  wäre mehr drin gewesen. Schade, weil nur der Gruppenerste direkt ins Viertelfinale einzog.

Die Zweiten und Dritten aller Gruppen kämpften nun in einem zusätzlichen Überkreuzvergleich um den Einzug ins Viertelfinale. Das Team Broghammer/Wieser verloren zwar dieses Spiel, konnten aber im weiteren Verlauf des Turniers noch den 10. Platz erreichen. Ein gutes Ergebnis, da beide auch noch nächstes Jahr in dieser Altersklasse starten dürfen.

Krenkel/Schnödt gewannen ihr Überkreuzspiel, konnten sich aber nicht wirklich freuen, da im Viertelfinale die an Nummer eins gesetzten Joshi Schneider/Max Urban als Gegner warteten.

Das am Sonntagmorgen angesetzte Viertelfinale entwickelte sich zwischen den Kontrahenten zu einem hochklassigen und spannenden Spiel, das mit ständigen Führungswechseln, einem gewonnenen und einem verlorenen Satz, erst im Tiebreak beim Stand von 15:13 für das Grafinger Team entschieden wurde.

Das Halbfinale danach war dagegen eine klare Angelegenheit. Mit 2:0 wurden die für Mömlingen startenden Schönfeldt und Wolf klar geschlagen und der Finaleinzug war perfekt.

Im ersten Satz des Finales gegen die Münchener Niklas Brandt und Moritz Gärtner gelang ein fast perfektes Spiel und ging klar an Grafing. Dieses Niveau konnte von unseren Spielern leider nicht aufrechterhalten werden. Mit ein paar unnötigen Fehlern und einer Leistungssteigerung der Münchener ging der zweite Satz verloren. Der Tie-Break brachte die Entscheidung. Lange war das Spiel ausgeglichen. Zum Schluss hin konnten sich Flo Krenkel und Moritz Schnödt aber leicht absetzen und gewannen überraschend, aber verdient diese Bayerische Meisterschaft. Eine sensationelle Leistung.

Dies bedeutet auch gleichzeitig die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft Ende Juli in Magdeburg. Die Planungen haben begonnen.

U18

Zurück